Category Archive: Stadtüberblick

Ein Reiseführer zu New York’s JFK International Airport

Kommentare deaktiviert für Ein Reiseführer zu New York’s JFK International Airport

new yorkNew York ist die größte, kosmopolischste Stadt USA’s, das zeigt sich auch am Hauptflughafen: JFK International Airport. Was die Zahl der Passagiere angeht, ist es nicht der größte Flughafen. Allerdings ist JFK der beliebteste Flughafen. Falls du das erste Mal nach Amerika reist, wirst du durch den JFK geführt. Bevor du deinen Flug in die USA planst, solltest du unbedingt daran denken, einen ESTA Antrag zu stellen. Diesen brauchst du, bevor du das Land betrittst.

Es gibt ein paar Dinge, die man beachten und verstehen sollte, wenn man durch diesen verkehrsreichen internationalen Flughafen reist. Um dich durch diesen großen und manchmal auch komplizierten Flughafen zu führen, haben wir dir einen praktischen Reiseführer vorbereitet.

Es gibt ein paar Dinge, die man beachten und verstehen sollte, wenn man durch diesen verkehrsreichen internationalen Flughafen reist. Um dich durch diesen großen und manchmal auch komplizierten Flughafen zu führen, haben wir dir einen praktischen Reiseführer vorbereitet.

Die Terminals

Der JFK International Airport hat sechs Terminals, die in ständigem Betrieb sind. Allerdings fängt das Nummernsystem bei Terminal 1 an und geht bis Terminal 8. Der Grund dafür ist, dass die Terminals 3 und 6 außer Betrieb sind.

Das Terminal 1 wird von vier Hauptfluggesellschaften abgefertigt: Air France, Lufthansa, Japan Airlines und Korean Airlines. Weitere Fluggesellschaften, die das Terminal 1 nutzen sind Austrian Airlines, Alitalia, Aeroflot und Turkish Airlines.

new york2Terminal 2 wird ausschließlich von Delta Airlines für Inlandsflüge innerhalb der Staaten genutzt.

Terminal 4 wird von vielen asiatischen und nahöstlichen Fluggesellschaften als auch von Delta’s internationalen Flügen genutzt. Fluggesellschaften wie Air India, Asiana Airlines, China Southern, EgyptAir, El-Al, Emirates, Etihad, KLM, Singapore Airlines, Swiss International Airlines und Virgin Atlantic benutzen ebenfalls dieses Terminal.

Terminal 5 wird ausschließlich von JetBlue Airway für Flüge innerhalb der Staaten genutzt und für Ziele in Mexico, Zentralamerika, der Karibik und Südamerika.

Terminal 7 wird von British Airways und für andere Oneworld Partner wie Iberia, Cthay Pacific und Qantas genutzt. Weitere Fluggesellschaften wie Aerolineas Argentinas, All Nippon Airways und Icelandair benutzen dieses Terminal.

Terminal 8 wird von American Airlines und anderen Oneworld Patnern wie Finnair, LAN Airlines, LAN Ecuador, LAN Peru, Qatar Airways, Royal Jordanian und TAM Airlines genutzt. Alle Amerikanischen Flüge, internationale und und inländische werden von diesem Terminal aus betrieben.

Der transport

new york3Es ist gut möglich, dass du den JFK durchqueren wirst. Daher ist es wichtig zu wissen, wie die einzelnen Terminals miteinander verknüpft sind. Der einfachste Weg, um die Terminals zu erreichen ist der mit dem AirTrain. Dieser Zug ist kostenfrei und verbindet alle Terminals, Hotels und Parkplätze miteinander. Er ist 24 Stunden und 365 Tage im Jahr in Betrieb.

Für Passagiere, die in New York bleiben möchten, gibt es viele Reisemöglichkeiten um vom JFK zu den verschiedenen Ortsteilen der Stadt zu gelangen.

Wenn du die U-Bahn nutzen möchtest, solltest du zuerst die AirTrain Verbindung entweder zur Howard Beach Station oder Jamaica Station nutzen. Von dort aus wirst du zur New York U-Bahn Station fahren können.

Wenn du mit dem Bus fahren möchtest, gibt es viele verschiedene Busse die vom JFK zur New York U-Bahn Station fahren: Q3, Q6, Q7, Q10 und B15,

Mit dem Taxi vom JFK nach Manhattan kann es dich um die US$52 kosten. Du solltest dir auch bewusst sein, dass deine Reise vom JFK nach Manhattan 30 Minuten, aber genauso gut auch 90 Minuten dauern kann. Dies ist vom Verkehr abhängig.

Hotels und Shopping

In der Nähe vom Flughafen gibt es viele Hotels, allerdings gibt es innerhalb der Terminals keine Hotels. Bei einem Aufenthalt im Hotel, wirst du durch die Passkontrolle gehen müssen. Naheliegende Hotels sind solche wie der Courtyard Marriott und Ramada Plaza

new york4

 

 

Was Einkaufen angeht gibt es Hunderte von Shops, Restaurants, Cafes und Läden in den Terminals. Alle bekannten Fast Food Ketten sind am Flughafen zu finden. Ein paar Highlights wie Shake Shack am Terminal 4, New York Sports Grill am Terminal 5, Eat & Go Istanbul am Terminal 1 und Wolfgang Puck Express am Terminal 7.

 

 

Der JFK International Airport ist einer der weltgrößten Flughäfen und der beste internationale Zugang zu den Staaten. Ob du New York besuchst oder nur durchqueren möchtest, der JFK International Airport wird dir sehr viele Möglichkeiten bezüglich Verkehr, Essen und Entspannung bieten. Also geh los und bewirb dich jetzt für eine ESTA Genehmigung, damit du alle erlebnisreichen Dinge die New York und die Staaten dir anbieten, genießen kannst.

Der Zwischenstopp am Miami International Airport

Kommentare deaktiviert für Der Zwischenstopp am Miami International Airport

Der Miami International Airport oder auch als MIA bekannt, ist nach dem JFK der verkehrsreichste Flughafen für Reisende in die Staaten. Der MIA ist der Durchgang nach Lateinamerika und in die Karibik.

Mit dem umfassendsten Flugbericht nach Lateinamerika oder in die Karibik durchreisen viele Reisende Miami, um ein Ziel in dieser Region zu erreichen.Wenn du aus einem Land kommst, welches am Visa Waiver Program (VWP) teilnimmt und durch  den Miami International Airport nach Lateinamerika oder in der Karibik reist, solltest du im Voraus schon daran denken, einen ESTA Antrag zu stellen. Einen ESTA auszufüllen geht sehr schnell und die meisten Reisenden bekommen ihre Genehmigung schon in wenigen Minuten.

miami

Der Miami International Airport ist in den letzten fünf Jahren sehr stark gewachsen. Dies hängt zum Einen mit der starken Beziehung zu den lateinamerikanischen Nachbarländern zusammen und zum Anderen damit, dass Miami ein starker Verknüpfungspunkt zu dieser Region ist.Wenn Reisende aus Europa und dem Nahen Osten nach Lateinamerika oder in die Karibik fliegen, machen sie oft einen Zwischenstopp in Miami. Der Grund dafür ist, dass es keine Direktflüge aus dieser Region gibt.Der Miami International Airport ist manchmal sehr belebt. Daher ist es wichtig, dass man genug Zeit zwischen seiner Ankunft und seinem Anschlussflug hat, da man für den nächsten Flug wieder durch die Pass- und Sicherheitskontrolle muss.

Um den Flughafen besser kennen zu lernen , haben wir ein kurzes Handbuch über den MIA vorbereitet.

Die Terminals

Der Miami International Airport ist in drei Terminals aufgeteilt: das North Terminal, Central Terminal und South Terminal. Die drei Terminals sind miteinander verbunden. Auch ist es möglich alle drei Terminals zu Fuß zu erreichen. Innerhalb der Terminals sind die Gates in Concourses aufgeteilt.

Das North Terminal
Concourse D und E – Flüge der Amerikanischen Fluggesellschaften, sowohl heimische als auch internationale, werden von diesen beiden Concourses abgefertigt. Oneworld Partner wie British Airways, Finnair, Iberia und Qatar Airways fliegen ebenfalls von diesen Concourses ab.

miami2

Das Central Terminal
Councourse F und G – Airlines wie Aeroflot, TAP Air Portugal, United Airlines und Virgin Atlantic benutzen diese beiden Concourses.

Süd-Terminal
Concourse H and J – Dies ist das neueste Terminal bei MIA und das einzige, das den Airbus A380 Superjumbo bewältigen kann. Fluggesellschaften mit Sitz in diesen beiden Flughäfen sind Aerolineas Argentinas, Aeromexico, Air Canada, Air Europa, Air France, Alitalia, Austrian Airlines, Avianca, Caribbean Airlines, Copa Airlines, Delta Airlines, Gol Airlines, LAN Airlines, Lufthansa, Swiss International Airlines , TAM Airlines und Turkish Airlines.

Einkaufen und Essen

miami3Im MIA finden Sie zahlreiche Restaurants, Cafés und Geschäfte. Dazu gehören die lokalen kubanischen Themenrestaurants La Carreta und Versailles, Chili’s, Sushi Maki, Shulas Bar und Grill und TGI Friday’s. Geschäfte im Flughafen gehören Tumi, Victoria’s Secret, Tous, Britto, Emporio Armani und Hugo Boss. Duty Free Americas betreibt Duty-Free-Shops im gesamten Flughafen und sie haben eine sehr gute Auswahl an Rum aus der Karibik und Lateinamerika. Duty Free Americas bedient Dutch Free Duty Free Shops, die eine gute Auswahl aus der Karibik und aus Lateinamerika bieten.

Die Passkontrolle

Bitte beachte, dass du bei einer Reise nach Latein Amerika oder in die Karibik durch den MIA und bei einem Ausreiseland, welches am Visa Waiver Program (VWP) teilnimmt, einen ESTA Antrag stellen musst, bevor du deinen Flug nach Miami antreten kannst. Wenn du in Miami ankommst, wirst du durch die Passkontrolle und den Zoll gehen müssen, bevor du deinen Anschlussflug antreten kannst. Bei einem gültigen ESTA könnte es auch dir auch möglich sein, die neue automatische Passkontrolle (APC) zu benutzen. Das wird deine Prozedur bei den Beamten der amerikanischen Einwanderungsbehörde um einiges beschleunigen.