Tag Archive: ESTA Antrag

10 beste Orte in Boston, um Ihren Urlaub zu etwas Besonderem zu machen

Kommentare deaktiviert für 10 beste Orte in Boston, um Ihren Urlaub zu etwas Besonderem zu machen

Boston hat eine über 500-jährige Geschichte und gilt als der Ort, an dem der Geist der amerikanischen Unabhängigkeit geboren wurde. Es ist eine wundervolle Verschmelzung von Geschichte und Modernem. Nur in Boston gibt es historische Monumente und gegenwärtige Clubs, die nebeneinander stehen. Wenn Sie Orte lieben, welche Sie in die Vergangenheit zurückversetzen können und wenn Sie Gänsehaupt bekommen, wenn Sie in der Lobby jahrhundertealter Gebäude spazieren gehen, wenn Sie etwas Zeit mitten in der Natur verbringen möchten, dann ist Boston genau das Richtige für Sie.


Boston bietet Vielfalt an: Kommen und erkunden Sie

Es ist eine Stadt, die für jeden etwas zu bieten hat, unabhängig davon, ob Sie jemand sind, der in Ruhe und Entspannung Urlaub machen möchte oder ob Sie ein Partytier sind – ein Ticket nach Boston für Ihren nächsten Urlaub wäre genau das Richtige. Noch besser ist es, wenn Sie gerade Ihren Blog mit packenden Informationen füllen möchten oder wenn Sie Ihr Profil in den sozialen Medien mit tollen Bildern überfluten möchten. Von historischen Orten bis hin zu Stadtbildern, Stränden und einigen der bekanntesten Orte, welche das ganze Jahr über bei den Reisenden beliebt sind, Boston ist ein Musterbeispiel, wenn es darum geht, die Details Ihrer Tour zu analysieren. Wenn Sie planen, Boston zu besuchen, dann sind hier 10 beste Orte, welche Sie in Boston besuchen sollten.

Bewerben Sie sich noch heute und erhalten Sie Ihre ESTA-Autorisierung per Email!

1. Freedom Trail: Der Freedom Trail gilt als der beliebteste Ort für Touristen. Dieser Pfad ist eine Sammlung vieler historischer Gebäude wie Kirchen, Museen, Denkmälern und jedes von ihnen hat eine Geschichte zu erzählen. Amerikas ältester öffentlicher Park, Massachusetts House, Park Street Church, der Friedhof Granary Burring Ground, die Königskapelle und Begräbnisstätte, die Statue von Benjamin Franklin in der Lateinschule von Boston, South Meeting House, das Alte Staatshaus, der Grabstein des Massakers von Boston sind einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten entlang des Freiheitspfades. Viele dieser Gebäude sind Jahrhunderte alt und sind Teil großer architektonischer Werke, wie man sie sonst nirgendwo auf der Welt finden kann. Wer Denkmäler und Geschichte liebt, kann an einer Führung entlang dieses Wanderwegs unternehmen.

2. Faneuil Hall: Die Faneuil Hall ist Teil des pfades. Das Gebäude wurde von einem Kaufmann erbaut, der es später der Stadt schenkte. Diese Halle ist in vier Teile unterteilt: Faneuil Hall, Süd- und Nordmarkt sowie Quincy-Markt. Bostons Strassen bieten eine riesige Verschmelzung verschiedener Kulturen und Berufe. Sie können hier Strassensänger, Tänzer, Restaurants, Jongleure und Zauberer finden, die das Publikum und die Touristen mit ihren Tricks begeistern werden. Ebenso kann man hier einige der besten Restaurants finden.

3. Fenway Park: Viele Orte der Geschichte müssen sich inzwischen verändert haben, aber dies ist einer, der genau so aussieht, wie vor über 100 Jahren, als er im Jahr 1912 erbaut wurde. Sie können eine einstündige Führung in mehreren Sprachen im Fenway machen. Es ist ein Ort, an dem viele historische Spiele in verschiedenen Sportarten statt gefunden haben. Viele Berühmtheiten und Präsidenten sowie wichtige Persönlichkeiten der Geschichte sind entlang der Wege dieses Parks spazierengegangen. Es geht darum, die Geschichtsseiten zu kennen und mehr darüber zu erfahren, welche Erinnerungen sie mit diesem Park verbinden. Sie können einige schöne Momente hier im Park verbringen.

Und was ist mit den Gärten und Booten?

4. Boston Common and Public Garden Swan Boats: Ein Garten aus der viktorianischen Zeit, der bei den Einheimischen sehr beliebt ist und Touristen aus aller Welt anzieht. Die Schwan-Bootsfahrt ist die beliebteste Attraktion des Parks. Der öffentliche Garten steht auch für Hochzeiten zur Verfügung. Die beste Zeit diesen Park zu besuchen ist der Sommer, so dass Sie seine Schönheit gänzlich genießen können, denn die Winter in Boston sind etwas hart. Wenn Sie aber gerne Schlittschuh laufen, dann können Sie den Park auch im Winter besuchen. Echte Schwäne sind allerdings nur im Sommer zu beobachten. Wenn Sie Kinder haben, dann werden Sie es lieben, wenn Sie Teil der Entenparade sind. Kurz gesagt, wenn es darum geht, Ihr touristisches Erlebnis in Boston zu genießen, so werden Sie sicherlich die Qual der Wahl haben.

5. Beacon Hill: In Bacon Hill gibt es für Besucher viel zu entdecken, denn es gibt viel Geschichte und viele moderne Unterhaltungsmöglichkeiten. Das Nichols House Museum, Charles Street of Beacon Hill, Bull and Finch, das State House, Black Heritage Trail, Häuser aus der Zeit vor dem Bürgerkrieg, Geschäfte, Schulen und Kirchen sind einige der beliebtesten Touristenorte. Das Nachtleben von Beacon Hill ist auch für Partyliebhaber von Interesse. Ob Sie gerne einkaufen oder essen, hier finden Sie auf jeden Fall etwas, das Sie unterhält.

6. Boston Museum of Fine Arts: Es ist eines der renommiertesten Museen des Landes. Stolz ist es in seiner Sammlung Werke der Geschichte, wie Gemälde, alte ägyptische Schätze, asiatische und persische Kunst, Werke aus dem alten Griechenland und dem Nahen Osten, zu beherrbergen. Und auch Möbelkunst, Volkskunst verschiedener Epochen, präkolumbianische Kunst und ein buddhistischer Bodhisattva.

7. Wissenschaftsmuseum: Das Museum ist ein weiterer bedeutenswerter Ort für Touristen. Dort können Sie ein 65 Millionen Jahre altes Fossil sehen oder aber auch den Elektrizitätsdom, den Schmetterlingsgarten mit frei fliegenden Schmetterlingen, das Planetarium, den Wintergarten mit exotischen Pflanzen und das Zentrum für lebende Tiere – dies sind nur einige der Attraktionen des Wissenschaftsmuseums. Es ist sehr informativ und unterhaltsam für Kinder.

Prüfen Sie hier die Voraussetzungne für Ihre ESTA-Reisegenehmigung!

8. Old North Church und North End: Dies wiederum sind Orte mit historischer Bedeutung, aber auch Orte, an denen Sie einkaufen, essen oder in einen Club gehen können. Unter Touristen ist dies ein sehr beliebter Ort.

9. Harvard Square und Harvard Art Museum: Hier können Sie an einer Führung teilnehmen, welche von Schülern durchgeführt wird. Der Ort ist überschwemmt mit Buchläden und Restaurants. Wenn Sie Eiscreme lieben, werden Sie Ihre Lieblingssorte nur hier in einer so köstlichen Form finden.

10. New England Aquarium: Wenn Sie Wasser lieben, ist das New England Aquarium ein Muss für Familien mit Kindern. Sie benötigen einen ganzen Tag, um den Ort vollständig genießen zu können.

Siehe auch: Die besten Strände zum Feiern in Miami

Es ist sehr wichtig, dass Sie sich an einen Reiseplaner wenden oder sich zumindest einige Reisemagazine anschauen, bevor Sie damit anfanen zahlreiche Orte in Boston zu erkunden. Darüber hinaus ist es sehr wichtig die für Boston angegebenen Verkehrsrichtlinien und Regeln für Reisende einzuhalten.

Die besten Strände zum Feiern in Miami

Kommentare deaktiviert für Die besten Strände zum Feiern in Miami

Wenn Sie in der Wintersaison nach einem warmen Klima, sauberen Stränden mit blauem Wasser, Wassersport, Freizeitaktivitäten und hervorragendem Essen suchen, dann ist Miami genau das Richtige für Sie. Reisende aus aller Welt, die einen geschmacksvollen und abenteuerlichen Urlaub inmitten atemberaubender Natur suchen, kommen nach Miami.

Bewerben Sie sich jetzt und erhalten Sie Ihre USA Online-Reisegenehmigung ESTA per E-mail!

Miami bietet viele touristische Attraktionen und Veranstaltungen für alle Altersgruppen an. Es ist wahr, dass neben allen anderen Attraktionen, die Strände von Miami die schönsten Orte sind, welche viele Touristen anziehen. Die unberührte Strände sind die schönsten Touristenattraktionen in Miami.

Miami Beach: der Ort des Abenteuers. Miami Beach ist einer der meist besuchten Strände der Stadt und bietet eine Fülle von Touristenattraktionen, die Ihren Urlaub außergewöhnlich machen können.

Dieser atemberaubende Strand liegt in Südflorida, ist aber mittels Brücken mit Miami verbunden. Hier können Sie die Gesellschaft von frei lebenden Affen im Affendschungel, der über 30 Hektar Fläche umfasst, genießen. Dieser öffnet um 9:30 Uhr und schließt jeden Tag um 17:00 Uhr. Das Miami Museum für Kinder ist einer der besten Orte, wenn Sie Miami Beach mit Kindern besuchen. Der Papageien-Dschungel ist ein toller Ort, wo man mehr über exotische Tiere und Vögel erfahren kann. Die Trampolin-Zone, die Seilbahn und der Outdoor-Fallschirmspringer-Simulator sind neue Attraktionen des Dschungels, welcher die Besucher faszinieren. South Beach ist ein Teil von Miami Beach und ist einer der angesagtesten Orte in Miami.

Egal ob Sie die heißen Clubs und die puderzuckerfeinen Sandstrände genießen oder in South Beach einkaufen möchten, dieser Ort ist passend für alle Aktivitäten, von denen Sie träumen können. Das antike spanische Kloster ist ein herausragendes architektonisches Werk aus dem 12. Jahrhundert, das Sie in die Vergangenheit zurückversetzen kann. Sie können das Kloster zwischen 10 und 16.30 Uhr besuchen. Die Eintrittsgebühr beträgt 10 US-Dollar für Erwachsene und 6 US-Dollar für Kinder. Da viele Touristen mit ihren Kindern und Familienmitgliedern jeden Alters nach Miami kommen, so ist es sehr interessant auch die Strände von Miami zu besuchen.

Surfside Beach

Surfside ist eine Kleinstadt am Strand. Surfside ist ein perfektes Ziel für alle, die im Gegensatz zu Miami Beach einen isolierten und ruhigen Strand suchen. Sauberkeit, malerische Landschaft, klares Wasser, wunderschöner Sand und Ruhe machen den Surfside-Strand zum Paradies für diejenigen, die die Ruhe lieben und sich in den Ferien vom Trubel der Stadt fernhalten möchten. Wenn Sie den Sonnenuntergang und den Sonnenaufgang am Strand lieben, ist der Surfside-Strand der richtige Ort für Sie. Wachen Sie früh auf und machen Sie einen Spaziergang in der aufgehenden Sonne am Surfside-Strand. Sie werden dieses unglaubliche Erlebnis in Ihrem Leben nie vergessen. Der Fahrrad- und Wanderweg ist ideal für diejenigen, die laufen oder einfach nur eine Fahrradtour am Strand machen möchten. Sie finden einige Luxushotels, Restaurants und sogar Einkaufsmöglichkeiten in Strandnähe. Sie können Ihre Miami Beach- und Hotelpakete im Voraus buchen, bevor Sie am Strand als Reisesort einchecken.

Crandon Park Strand

Vor langer Zeit wurde der Strand als Kokosnussplantage genutzt, und bis 1940 war er tatsächlich die größte Kokosnussplantage im Bezirk. Doch dann schenkte die Familie, welche die Plantage besaß, einen Teil ihres Landes für einen öffentlichen Park und so nahm dieser Park langsam Gestalt an. Heute finden Sie hier einen Golfplatz, ein Naturzentrum, ein Tenniszentrum, Picknickplätze mit Grill, Stand-Up-Paddelboote, Squad-Bike-Kajaks, Strandcabanas und vieles mehr. Egal, ob Sie inmitten der Natur entspannen, das Leben der Wildtiere kennenlernen möchten oder ein Partylöwe sind, ob Sie Ihr Lieblingsspiel spielen oder Wassersport betreiben möchten, hier werden Sie an einem Ort alles bekommen, was Sie wollen.Wichtig ist es, sich über die Strände von Miami und das damit verbundene Klima zu informieren, bevor Sie dort Ihren Urlaub genießen wollen.

Überprüfen Sie hier, ob Sie berechtigt sind eine ESTAReisegenehmigung zu beantragen

Bill bags cape Florida state park

Dieser Park ist von Stränden umgeben, welche als Ziel sowohl bei Einheimischen, als auch bei Touristen bevorzugt sind. Tatsächlich befinden sich einige der Parks in den Top-10-Listen des Landes. Es gibt viele andere Attraktionen für Touristen. So auch der in 1825 erbaute Leuchtturm, welcher eines der ältesten Bauwerke ist und Sie in die Geschichte zurückversetzen wird. Im Bill Bags Cape Florida State Park können Sie Windsurfen, Radfahren, Inline-Skaten, Angeln, Kajakfahren, Campen und Picknick machen. Dieser Park ist der schönste, den die Touristen geniessen können, mit Ausnahme an den großen nationalen Feiertagen.

21st 45th street beach

Es ist ein Strand, der damit bekannt ist, dass Prominente hierher kommen, um einen Spaziergang zu machen oder auch einen Tag hier zu verbringen. Der Strand ist in der Tat ein malerischer Orte, welcher ideal zum Filmen und Fotografieren ist, so dass Sie auch ihr Profil in den sozialen Medien damit füllen können und unter Freunden und Familienmitgliedern an Popularität gewinnen. Der Strand beherrbergt auch einige exklusive Hotels und Clubs. Bemerkenswert sind auch die Fußgängerwege aus Holz, welche vom Strand hinausführen. Sie können auch Imbissbuden, riesige Parkplätze und Duschen am Strand finden und das macht alles noch komfortabler. Der 21st 45th street beach ist auch leichter zu erreichen als andere Strände in der Region. Der Strand ist ein beliebter Ort für Wassersportler und Abenteurer.

Siehe auch: ESTA Online ist Geschwindigkeit

Um die Sonne an den kühlen Stränden von Miami zu genießen, planen Sie Ihre Reise in den Monaten März bis Mai. Das Wetter ist zu dieser Zeit warm und manchmal kann es zu unerwarteten Schauern kommen, aber es gibt nichts, was Ihnen Ärger bereiten könnte. Ob Sie mit der Familie einen Ausflug unternehmen, mit Freunden chillen oder ein romantisches Reiseziel mit Ihrem Partner geniessen möchten, so werden Ihnen die Strände von Miami das geben, was Sie wollen. Noch nie war es so einfach, die Koffer zu packen und die Strände zu besuchen. Treten Sie mit guten und professionellen Reiseveranstaltern in Kontakt, welche für Sie den ultimativen Nervenkitzel vorbereiten, indem Sie Ihre Urlaubsreise nach Miami planen.

Tauchen in den artenreichen Florida Keys

Kommentare deaktiviert für Tauchen in den artenreichen Florida Keys

Tauchen in den artenreichen Florida Keys

Florida Keys

Jahr für Jahr ziehen die Florida Keys eine riesige Zahl von Tauchern und Schnorcheln aus der ganzen Welt an, um die wunderschönen Korallenriffen, Schiffswracks und das tropische Ambiente zu erleben. Seit dem Beginn der Freitauchindustrie werden die Florida Keys als eines der weltweit beliebtesten Tauchziele verehrt und sie sind ein einzigartiges Urlaubsziel in den Vereinigten Staaten. Für die Einreise benötigen Sie nur ein ESTA Visum und ein ESTA Antrag kann leicht durch das Ausfüllen eines deutschen ESTA Formulars gestellt werden.

Die 190 Kilometer lange Inselkette der Florida Keys ist die Heimat des kontinentalen lebendigen Korallenriffs der USA. Diese Unterwasserwelt wimmelt mit Leben und erstreckt sich über die gesamte Länge der Florida Keys und dehnt sich bis zu etwa 8 Kilometer in das Meer aus. Ein Tauchurlaub in den Florida Keys  wird eine lebenslange Erinnerung bleiben. Die Besucher können mit Korallen besetzte Schiffswracks entdecken und auch natürliche Korallenformationen finden. Es gibt flache Riffe für Schnorchler und eine Reihe von tieferen Riffen für erfahrene Taucher.

Die US-Regierung  hat das Florida Keys National Marine Sanctuary gegründet, um diesen erstaunlichen marinen Lebensraum zu schützen. Der Geist der Erhaltung der Meeresumwelt in den Florida Keys kam zum ersten Mal vor fast 30 Jahren zum Ausdruck, damals machten sich Politiker und Wissenschaftler sorgen über das Ausmaß des Sammelns von Korallen und des Speerfischens, welches das unberührte Riffsystem von Key Largo dezimierte und bedrohe. Der Miami Herald Kolumnist, John Pennekamp, führte der Weg mit einer Reihe von Aufforderungen zur Konservierung. Die Erhaltung des Riffs ist aus einem guten Grund auch heute noch eine oberste Priorität.

Die Korallenformationen sind berühmt für ihren Fischreichtum und beherbergen eindrucksvolle Schulen der blaugestreiften Grunzen, sowie grüne Muränen. Andere Fischarten, die in großen Schulen entlang des Riffs schwimmen bestehen aus Glas-Elritzen, Meerbarben, grauen Schnappern, atlantischen Spatenfischen, Pferdemakrelen, Sweeperfischen, Bermuda-Ruderbarschen und gestreiften Sergeanten. Auch Fische, die in der Regel Einzelgänger sind, wie Barrakudas und Paletten-Doktorfisch, schwimmen an den Riffen der Florida Keys häufig in großen Schulen zusammen. Die Schönheit und große Anzahl der Riffbewohner entlang der Korallenriffe hat diese zu einem der weltweit beliebtesten Tauchreviere gemacht. Alle Arten von karibischen Spatenfischen und Falterfischen brüten hier oder wurden durch den warmen Golfstrom an diese Riffe transportiert. Der Zackenbarsch kommen häufig vor und selbst der Bestand der Goliath-Barsche beginnt sich zu erholen.

Nahezu alle Arten von Papageienfischen der westlichen Hemisphäre sind hier zu finden, sie grasen am Tag das Riff ab und schlafen in der Nacht in ihren Kokons aus Schleimhäuten. Lippfische, Tüpfel-Ritterfisch, Rochen, Büschelbarsche, Kugelfische, Trompetenfische und Drückerfische können wahrscheinlich bei jedem Tauchgang entdeckt werden. Snook, Tarpun, Flunder und der Judenfisch sind weitere Fischarten, die ein wachsamer Taucher entdecken kann. Während die meisten der Tauchgänge entlang der Ausläufer und Feder der Korallenformationen stattfinden, können diejenigen, die die Augen auf das offene Wasser halten gelegentlich Adlerrochen, Schildkröten und sogar in seltenen Fällen auch einen Walhai sichten. In den Florida Keys gibt es auch viele Arten von Haien, aber es ist eher unwahrscheinlich, dass ein Taucher ihnen bei einem Tauchgang begegnet. Zu den Haiarten, die in den Florida Keys vorkommen gehören Tigerhaie, große Hammerhaie, Bullenhaie und natürlich auch Gruppen von Ammenhaien. Es gibt sogar große weiße Haie, diese werden gelegentlich von Sportfischer entlang der Unterwasserberge vor Islamorada gefangen. Weit verbreitet sind jedoch Barrakudas und Aale.

Es gibt in der ganzen Welt kein vielseitigeres Reiseziel für Taucher. Die Taucher haben so viele Möglichkeiten in den Keys, dass die Auswahl eines Tauchgebietes entmutigend sein kann. Das natürliche Korallenriff vor der Küste von den Florida Keys wurde schon vielen Schiffen zum Verhängnis und das Korallenriffe biete den Tauchern deshalb auch viele Schiffswracks, die sie erkunden können. Von den tragischen Schiffswracks der spanischen Teller-Flotte im Jahre 1733 bis zu neueren Navigationsfehlern haben diese Riffe Hunderte von Schiffe zum Untergang verurteilt. Einige der historischen Schiffswracks wie das der Key Largo’s City of Washington aus dem Jahr 1917 und das Wrack der Benwood von 1942 wurden auseinandergesprengt, um eine Gefahr für die Navigation zu vermeiden. Moderne Schiffe wurden auch absichtlich versenkt, um künstliche Riffe für Fische und Taucher zu schaffen.

Die meisten Tauchplätze wurden mit Ankerbojen versehen, um das Riff von Ankern zu schützen und die meisten Tauchgebiete sind nur eine kurze Bootsfahrt von den Inseln entfernt. In den Florida Keys, einem der weltweit vielfältigsten Tauchziele, gibt es eine Vielzahl von Anbietern für Tauchgänge. In vielen Gebieten der Florids Keys kann eine anspruchsvollen und gut organisierte Gerätetauchen-Infrastruktur gefunden werden. Zu den bekanntesten Orten gehören Key Largo, Islamorada, Marathon, die Lower Keys und Key West. Von dort können die Besucher bequem einen Ausflug zu den nahe gelegenen Korallenriffen und Wracks vor der Küste buchen. Im Gegensatz zu vielen Urlaubszielen sind Nicht-Taucher in den sind Florida Keys nicht zu langweiligen Stunden an Land verbannt, hier können sie einkaufen, am Strand liegen, Museen besuchen, Fische besichtigen, Spaziergänge in der Natur genießen oder an einer Vielzahl von anderen Wassersportarten teilnehmen. Angesichts der Qualität der flachen Riffe gibt es auch wunderbare Möglichkeiten für Schnorchler.

Und die hohe Qualität der Tauchlehrer und Tachschulen machen die Florida Keys zu einem perfekten Ort, um das Gerätetauchen zum ersten Mal zu versuchen oder sogar eine volle Zertifizierung zu erlangen. Spezielle Zertifizierungsprogramme stehen durch PADI, NAUI, SSI und praktisch alle anerkannten Zertifizierungsstellen zur Verfügung. Während sich die Anforderungen für die Fertigstellung von Agentur zu Agentur leicht unterscheiden könne, können die meisten Spezialkurse leicht in nur ein oder zwei Tagen abgeschlossen werden. Sobald Sie Florida Keys zu besuchen, werden Sie verstehen, warum einige der renommiertesten Tauch -Fotografen und Autoren in der Welt diesen Ort zu ihrer Heimbasis gemacht haben. Wenn Sie einen Tauchurlaub in Florida planen, dann beantragen Sie am besten noch heute Ihr ESTA Visum.